AH Morschloz – AH VfL Primstal 0:3

Torschützen: Walter Schug, Gerhard Rink, Marc Ludwig

 

Schlammschlacht … Land unter in Morscholz

 

Nach heftigen Regenfällen verwandelte sich der Morscholzer Hartplatz in eine ‚Seenplatte‘. So entwickelte sich an diesem Samstag auch ein recht kurioses Spiel.

Bereits nach drei Minuten wurde die Partie wegen Gewitter unterbrochen; nach 20 minütiger Pause ging’s dann in ‚Wellen‘ fast nur auf das Morscholzer Tor.

Thomas ‚Paule‘ Paulus traf aus kurzer Distanz nur die Querlatte und ein Ball von Marc ‚Lui‘ Ludwig blieb zur Überraschung Aller, anstatt ins leere Tor zu rollen, in einer ‚Riesenpfütze‘ liegen. Es folgten Chancen über Chancen ….

Nach weiteren 25 Minuten wurde wieder wegen eines Gewitters unterbrochen.

In Halbzeit zwei, es regnete immer noch in Strömen, gelang Walter Schug endlich das längst überfällige 1:0. Danach erhöhten Gerhard Rink und Lui  noch zu dem verdienten 3:0 Endstand für den VfL.

Gut, dass bei dem Spiel keiner ertrunken ist ….

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *